Eduardus-Krankenhaus, Köln

BFD, FSJ und Praktika

Bundesfreiwilligendienst , Soziales Jahr und Praktika

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Durch die Aussetzung der Wehrpflicht ist der Zivildienst weggefallen. Als Ersatz für den Zivildienst wurde deshalb ein Freiwilligendienst kurz BFD eingeführt, um den Wegfall der Zivildienstleistenden in sozialen Einrichtungen zu kompensieren. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an Männer und Frauen aller Altersgruppen. Das freiwillige Engagement ist für alle Personen, die älter als 27 Jahre sind auch in Teilzeit möglich. Weiter können Sie den Bundesfreiwilligendienst gegebenenfalls als Praktika anrechnen lassen oder ihn zur Überbrückung der Wartezeit auf einen Studienplatz nutzen.

Ihre Möglichkeiten für einen BFD:

  • Pflegedienst
  • Küche
  • Technik

Während Ihres Dienstes in unserem Krankenhaus erhalten Sie eine monatliche Vergütung in Höhe von 440,00 Euro (inkl. einem finanziellen Ausgleich für Verpflegung). Da das Eduardus-Krankenhaus die kompletten Sozialleistungen (Kranken-, Rentenversicherung, …) trägt, wird Ihnen die Vergütung ohne Abzüge ausgezahlt.

 

Neben 25 pädagogischen Begleittagen haben sie Anspruch auf Urlaub und ein qualifiziertes Zeugnis. Zudem wird Ihnen Ihre Arbeitskleidung vom Eduardus-Krankenhaus gestellt.

 

Alle Informationen zu unseren offenen Stellen erfährst Du über die jeweiligen Ansprechpartner. Träger sind die Freiwilligen Sozialen Dienste im Erzbistum Köln.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) dauert 6 bis 18 Monate, in denen sich junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren sozial engagieren und beruflich orientieren können. Sie haben die Möglichkeit, für die Gesellschaft wertvolle Arbeit in Einrichtungen zu leisten, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet haben, so auch im Eduardus Krankenhaus. Dabei können Sie erste berufliche Erfahrungen sammeln und wichtige Qualifikationen für Ihren späteren Lebensweg erwerben.

Wir bieten folgende FSJ-Stellen an:

  • Pflegedienst
  • Küche
  • Technik

Alle Informationen zu unseren offenen Stellen erfahren Sie über die jeweiligen Ansprechpartner. Träger sind die Freiwilligen Sozialen Dienste im Erzbistum Köln.    

Praktikum im Pflegedienst

Das Eduardus-Krankenhaus bieten Ihnen die Möglichkeit in verschiedensten Pflege- und Funktionsbereichen ein Praktikum zu absolvieren. Mindestdauer hierfür sind in der Regel zwei Wochen.

Welche Praktika gibt es?

Praktikum zur beruflichen Orientierung
Freiwilliges Praktikum, welches nach Interessenschwerpunkt selbst gewählt wird und der Prüfung der persönlichen Eignung dient.

 

Schülerbetriebspraktikum
Vorgeschriebene Betriebspraktika in der vorletzten oder letzten Klasse einer weiterführenden Schule.

 

Vorpraktikum/Fachpraktikum
Vorgeschriebenes Praktikum, das als Pflichtpraktikum in der jeweiligen Fachrichtung absolviert werden muss.( z.B. Fachoberschule Sozialwesen)

 

Anerkennungspraktikum
Pflichtpraktikum nach einer fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung zur Anerkennung des Berufsabschlusses (z. B. für Rettungsassistenten, Wundmanager).

 

Pflegepraktikum vor/während des Medizinstudiums
90-tägiges Pflegepraktikum vor Beginn des Studiums bzw. bis zum Erreichen des Physikums.

Was bringt mir ein Praktikum?

  • Kennenlernen des Pflegeberufs in der Praxis
  • Einblicke in berufliche Tätigkeitsfelder
  • berufliche Orientierung im Praktikumsfeld
  • Überprüfen der persönlichen Eignung
  • Erweitern der praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Anwenden von theoretischem Wissen
  • Vertiefen von Fach-/Spezialwissen

Wie bewerbe ich mich?

  • Bewerbungsanschreiben per E-Mail (mit Adresse, Telefonnummer und E-Mail,  inkl. Zweck bzw. Motivation und Datum für den vorgesehenen Praktikumszeitraum)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Vorlage des letzten Schulzeugnisses bzw. Arbeitszeugnis/Berufsurkunden etc.
  • Evtl. Immatrikulationsbescheinigung oder Anschreiben der entsendenden Institution

Ansprechpartner

Ansprechpartner