Eduardus-Krankenhaus, Köln

alley-App - digitale Patientenbegleitung

Medizinische Plattform für Qualität in der Patientenversorgung

Das Eduardus-Krankenhaus setzt auf digitale Patientenbegleitung mit alley


alley ist eine medizinische Plattform, die in Zusammenarbeit mit Ärzt:innen und Kostenträgern den optimalen Behandlungspfad für Patient:innen strukturiert und so zu einer höheren Behandlungsqualität beitragen soll. Die Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie im Eduardus-Krankenhaus ist einer von 12 Pilot-Partnern des Unternehmens.

Medizinische App zur Unterstützung von Patient:innen
Die medizinische Plattform alley bündelt die Kommunikation zwischen Patient:innen, niedergelassenen Ärzt:innen, Kliniken und physiotherapeutischer Vor- und Nachsorge. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Leistungserbringern und Kostenträgern den optimalen individuellen Behandlungspfad für die Patient:innen zu strukturieren und so gleichzeitig sowohl Qualität als auch Effizienz in der Behandlung als auch die individuelle Lebensqualität der Patient:innen zu steigern. Alley steht Patient:innen mit Hüft- oder Kniearthrose per Smartphone entlang ihres Behandlungsweges von der Diagnose bis über die verschiedenen Behandlungsstationen zur Seite. 

Dr. Nikolaus Szöke und Dr. Jochem Schunck, Chefärzte der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie, betonen: „Die Zukunft der Medizin wird von der Digitalisierung geprägt. Wir möchten mit unserem jungen Team frühzeitig Teil dieser Entwicklung sein und haben mit alley den richtigen Partner an unserer Seite, um unser Behandlungsangebot stetig zu verbessern.“

Mit alley können Patient:innen wichtige Gesundheitsinformationen erfassen. Die Ergebnisse stellt alley dann nach Freigabe durch die Patient:innen den betreuenden Ärzten zusammen mit den medizinischen Daten auf einen Blick zu Verfügung. Ziel ist es, gemeinsam den optimalen individuellen Behandlungspfad zu entwickeln. Neben der digitalen Komponente bietet alley eine qualifizierte und persönliche Begleitung an. Das alley Care Management beantwortet Fragen und meldet sich proaktiv an Schlüsselstellen des Behandlungsverlaufs. Außerdem erhalten die Arthrose-Patienten des Eduardus-Krankenhaus über die App auch Informationen zu ihrem persönlichen Krankheitsbild sowie Tipps und Übungen zum Erhalt ihrer Grundmobilität.


Pilotprojekt in der Orthopädie des Eduardus-Krankenhauses
alley ist als Pilotprojekt in der Vorbereitung orthopädischer Eingriffe seit dem 30.09.2020 im Einsatz. Der Fokus liegt auf degenerativen Gelenkerkrankungen von Hüfte und Knie (Arthrose). Patient:innen erhalten durch die App persönliche Informationen zu ihrer OP-Vorbereitung und ihrer individuellen Arthrose-Behandlung. Das Team der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie erhält durch alley wichtige Informationen zu Lebensumständen, Begleiterkrankungen und Medikamenten vorab und kann somit bereits im Vorfeld die Planung der Behandlung darauf ausrichten.

Mehr Qualität in der Gesundheitsversorgung
alley fördert die ganzheitliche Betrachtung der Patient:innen und verbindet dazu die wesentlichen Komponenten digitaler und analoger Medizin auf einer Plattform. Durch den Einsatz von Smart Data Analytics lässt sich die medizinische Versorgung individualisieren und besser organisieren. Die wachsende Datenbasis unterstützt Therapieentscheidungen, senkt das Risiko für Wiederaufnahmen, Komplikationen und erneute Operationen.

Über die Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
Die Klinik für Orthopädie und Rheumatologie ist bekannt für ihre Leistungen in der Endoprothetik, Revisionsendoprothetik und Rheuma-Orthopädie. Die Abteilung der beiden Chefärzte, Dr. Jochem Schunck und Dr. Nikolaus Szöke, ist zertifiziertes Prothesenzentrum der Maximalversorgung und gehört zu den führenden endoprothetischen Zentren in NRW. Die Abteilung ist auf die Primär- und Revisionsendoprothetik großer und kleiner Gelenke spezialisiert und versorgt jährlich ca. 2 000 Patienten mit primären Endoprothesen an Hüft-, Knie-, Schulter-, Fuß- und Fingergelenken (Stand 2019). Dabei entfallen ca. 900 Eingriffe auf Hüft- und ca. 1100 auf Knieendoprothesen.

Über alley
alley ist das erste Produkt der 2019 von Manuel Mandler und Klara Honsl in Köln gegründeten VBMC ValueBasedManagedCare GmbH. Aufgabe des Unternehmens ist es, analytisch getriebene Managed Care-Lösungen auf Basis des Value Based Medicine-Ansatzes zu entwickeln. Das Unternehmen hat 35 Mitarbeitende. Mehr Information unter
www.alley.de

Kontakt:
Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Walter
s.walter@eduardus.de
0221 8274-6459

Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
0221 8274-2380
orthopaedie@eduardus.de

Ansprechpartner

Susanne Walter

Veranstaltungen

[

September 2021

MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
2021 22 23242526
27282930123
32