Eduardus-Krankenhaus, Köln

Neuer Chefarzt im Eduardus-Krankenhaus

Dr. Frank Fischer leitet seit dem 1. November die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Proktologie in Köln-Deutz.

Der gebürtige Leverkusener arbeitete nach seinem Studium der Humanmedizin in Aachen in unterschiedlichen Krankenhäusern. Auf eine Tätigkeit in der Chirurgie des  Universitätsklinikums Heidelberg folgte eine Anstellung als Assistenzarzt für mehrere Jahre bei den städtischen Kliniken Köln Merheim. Während dieser Zeit konnte er Köln bereits gut kennenlernen. Ausgerüstet mit vielfältigen Erfahrungen, war er zuletzt 14 Jahre in der Raphaelsklinik Münster, davon 10 Jahre als leitender Oberarzt in der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Sektion Proktologie tätig. In dieser Zeit führte er erfolgreich ein Darmkrebszentrum als Koordinator zur Zertifizierung und war einer der beiden verantwortlichen Operateure sowohl für dieses Zentrum als auch für das sehr erfolgreiche Pankreaskarzinomzentrum. Sein operatives Spektrum umfasst nahezu alle Erkrankungen des Bauchraumes. Der Ausbau der Chirurgie am Eduardus-Krankenhaus bei gut- aber auch bösartigen Erkrankungen ist daher ein Ziel seiner Tätigkeit.

 

Selbstverständlich stellt die minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) einen unverzichtbaren Baustein einer modernen Viszeralchirurgie da und ist ihm ein besonderes Anliegen. 
Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit war die Tätigkeit in dem überregional bekannten Schilddrüsenzentrum an seiner alten Wirkungsstätte mit über 500 Eingriffen aller Art an der Schilddrüse und Nebenschilddrüse pro Jahr. Diese Expertise möchte Fischer im Eduardus Krankenhaus einbringen, um den Schwerpunkt an dieser Klinik weiter auszubauen. 
Aber auch die Fortführung des von seinem Vorgänger sehr erfolgreich aufgebauten koloproktologischen Schwerpunktes und des Hernienzentrums liegt Fischer sehr am Herzen.
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit entscheidet maßgeblich über den Erfolg von Erkrankungen im Bereich der Viszeralmedizin. Daher ist eine enge Kooperation und Verzahnung mit benachbarten Abteilungen unerlässlich.

 

Das Magen-Darm-Zentrum und interdisziplinäre Konferenzen am Eduardus-Krankenhaus werden hierfür zukünftig eine hervorragende Plattform bilden.
Mit einem sehr motivierten und jungen Team möchte Fischer diese Kommunikation  vertiefen und  freut er sich auf die bevorstehende Aufgabe und Herausforderung.
 

 

Kontakt:
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sekretariat
0221 8274 – 2298
Chirurgie@eduardus.de

 

 

Ansprechpartner

Susanne Walter

Veranstaltungen

[

April 2021

MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
32