Eduardus-Krankenhaus, Köln

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Vom ICE-Bahnhof Köln-Deutz kommend
Mit den Straßenbahnlinien 3 (Richtung Mengenich, Ollenhauerring) oder 4 (Richtung Bocklemünd) fahren, Ausstieg Haltestelle Suevenstraße, von dort geht es rechts in die Suevenstraße und dann links in die Custodisstraße zum Eingang des Eduardus-Krankenhauses.

 

Mit dem Auto aus Richtung Frankfurt kommend
Das Eduardus-Krankenhaus liegt in der Kölner Umweltzone. Seit dem 1. Januar 2008 können Sie uns nur noch mit einem PKW mit einer Schadstoffplakette erreichen!
Auf der A3 (Richtung Frankfurt) am Dreieck Heumar auf die A4 (Richtung Aachen) fahren, am Kreuz Gremberg auf die A559 (Richtung Köln-Deutz/Köln-Messe) fahren, die später Östliche Zubringerstraße heißt, links halten und vor der Kölnarena an der Ampel links abbiegen Richtung Hauptzollamt, die nächste Straße links auf den Gotenring fahren, danach der Beschilderung zum Eduardus-Krankenhaus folgend links in die Suevenstraße fahren, die nächste Straße links in die Zielstraße (Custodisstraße) abbiegen.

 

Vom Flughafen Köln/Bonn kommend
Mit der S-Bahn S13 (Richtung Köln-Hansaring/Horrem) fahren, Ausstieg Köln-Deutz, dann mit den Straßenbahnlinien 3 oder 4 in Richtung Bocklemünd fahren, Ausstieg Haltestelle Suevenstraße, von dort geht es rechts in die Suevenstraße und dann links in die Custodisstraße zum Eingang des Eduardus-Krankenhauses.

Suche nach Leistung:

 



Weitere Themen


Mitarbeit & Karriere

Pflege-Perspektiven im Eduardus-Krankenhaus

Eine exzellente pflegerische Versorgung ist nicht selbstverständlich!

Mehr erfahren

Mitarbeit & Karriere

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote des Eduardus-Krankenhauses

Mehr erfahren

Veranstaltungen

[

Mai 2019

MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112

Aktuelles

Presse

11.04.2019

Eduardus-Krankenhaus ist Mitglied im Qualitäts-Netzwerk "Wir für Gesundheit"

Als eines der ersten Krankenhäuser in Köln ist das ...

Mehr erfahren

Presse

04.04.2019

Live-Pflege am Tag der Berufsfelderkundung. "Das war richtig echt!"

Spannend, vielseitig und herausfordernd - Schülerinnen und ...

Mehr erfahren