Eduardus-Krankenhaus, Köln

Hernienzentrum

Hernienzentrum Köln-Deutz

Der Leistenschmerz ist ein häufiges Symptom, das auf die unterschiedlichsten Krankheiten hinweisen kann. Er betrifft häufig vor allem junge, sportlich aktive Patienten und ist bei Fußballern am häufigsten. Dabei können über 100 Ursachen, die unterschiedliche medizinische Fachgebiete betreffen, zum Leistenschmerz führen. Die Ursache dafür liegt in der Komplexität der Anatomie der Leistenregion, die sowohl den Unterbauch, die Geschlechtsorgane, das Hüftgelenk und die gesamte umgebende Muskulatur von Bauchwand über Beckenboden bis Oberschenkel sowie feinste sensible Nerven beinhaltet. Diagnostische und therapeutische Präzision kombiniert mit fachübergreifendem medizinischem Know-how ist die Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung.
Im Hernienzentrum Köln-Deutz stehen alle modernen Methoden der Hernienbehandlung zur Verfügung: Endoskopische Verfahren, mit oder ohne künstliche Netze, ambulant wie stationär. Wissenschaftliche Studien und Untersuchungen haben bestätigt, dass das maßgeschneiderte Verfahren – Fachleute sprechen vom „tailored approach“ – zu sehr guten Ergebnissen bezüglich des Heilungsprozesses und damit natürlich zur einer hohen Patientenzufriedenheit führen

 

Ansprechpartner

Dr. med. Jörg Weber

Dr. med. Jörg Weber

Chefarzt

Sprechstunden

Sekretariat

Tel.: 0221/8274-2298
Termine nach Vereinbarung

Manuela Wiel

Dienstags
08:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 15:30 Uhr
Freitag
08:30 bis 12:30 Uhr

In dringenden Fällen ist unsere Notfallambulanz wochentags ab 16:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen jederzeit unter 0221/8274 -6357 erreichbar.