Eduardus-Krankenhaus, Köln

Kardiologie

Klinik für Kardiologie

Das menschliche Herz ist der „Motor“ unseres Körpers. Wenn dieser Motor erkrankt oder versagt, sind Schnelligkeit und eine individuelle und hochspezialisierte Spitzenmedizin gefordert.

 

Die kardiologische Klinik im Eduardus-Krankenhaus verfügt über eine neue und moderne Ausstattung, um alle Formen von Herz- und Gefäßerkrankungen diagnostizieren und auch behandeln zu können. In der Diagnostik nutzen wir alle aktuell verfügbaren bildgebenden Verfahren. Einen besonders hohen Stellenwert hat der Herzultraschall (Echokardiographie). Die moderne Echokardiographie wird u.a. eingesetzt, um Durchblutungsstörungen des Herzens oder Störungen der Herzfunktion zu erkennen. Die dreidimensionale Echokardiographie ist unser Standard in der Diagnostik von Erkrankungen der Herzklappen.  

 

Das Spektrum der kardiologischen Diagnostik und Therapie wird ergänzt durch ein hochmodernes Herzkatheterlabor. Dabei haben wir uns spezialisiert auf minimal-invasive Methoden der Therapie von Herz-, Gefäß- und Klappenerkrankungen. Die Eingriffe erfolgen ohne Narkose, sie sind weitestgehend schmerzlos. Die Katheter werden meist über den Arm in manchen Fällen auch über die Leiste eingeführt.

 

Unser Team besteht aus Ärzten und Pflegekräften, die auf eine langjährige Erfahrung und Expertise in der  Behandlung komplexer Herz- und Kreislauferkrankungen zurückgreifen können.

 

Die enge Zusammenarbeit mit den Kollegen anderer Kliniken und Fachabteilungen ermöglicht es, dass wir Ihnen im Eduardus- Krankenhaus alle Leistungen im Bereich der Herz- und Gefäßmedizin anbieten können.
Wir laden Sie herzlich ein, sich hier über unser Leistungsspektrum zu informieren. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir sind für Sie!

Oberärzte

Ansprechpartner

Mohammad Ali Yahya

Oberarzt

Kardiologisches Team

Anke Blase

Thorsten Jung

Steffen Schmitt

Diagnostik

  • Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie) und der Gefäße mitels Duplexsonographie
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre (Transösopageale Echokardiographie)
  • Utraschalluntersuchung des Herzens unter Belastung (Stressechokardiographie)
  • Dreidimensionale (3D-) Echokardiographie
  • EKG und Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messungen
  • Nachsorge von Schrittmachern und Defibrillatoren aller Art

Herzkatheter

  • Diagnostische Katheteruntersuchungen und therapeutische Kathetereingriffe an Herzkranzgefäßen und peripheren Gefäßen, inklusive Rechsherz- und Einschwemmkatheter
  • Ballonaufweitung (PTA/PTCA, auch mit beschichteten Ballons, cutting Ballon) an Arterien und Venen
  • Implantation von konventionellen und medikamenten-beschichteten Stents (Gefäßstützen)
  • Vaskuläre Bildgebung mittels intravaskulärem Ultraschall (IVUS)
  • Flussbestimmungen mittels FFR
  • Verschluss von Septumdefekten und Vorhofohrverschluss
  • Minimalinvasive Therapie von Herzklappenerkrankungen (in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern)
  • Implantationen von Herzschrittmachern und Eventrekordern
  • Elektrobehandlung bei Herzrhythmusstörungen
  • Punktion und Drainage des Herzbeutels sowie Entnahme von Gewebeproben aus dem Herzen zur Diagnostik bei verschiedenen Herzerkrankungen
  • Monitorüberwachung vor und nach Eingriffen am Herzen auf der kardiologischen Station bzw. Intensivstation

Invasive Kardiologie und Angiologie

Eingriffe zur Behandlung von Erkrankungen der Arterien des Herzens und der Extremitäten.

Mehr erfahren

Echokardiographie

Ein Schwerpunkt unserer kardiologischen Fachabteilung ist die  Echokardiographie.

Mehr erfahren

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Hammerstingl

Chefarzt


Kontakt

32